NEWSROOM
HL komm Telekommunikations GmbH folgen

Schkeuditzer Glasfaserzukunft beginnt heute

Pressemitteilung   •   Mär 09, 2016 13:18 CET

v.l. Richard Fahringer, Jörg Enke, Ingolf Gutsche Foto: Michael Strohmeyer

Um 10.30 Uhr war es soweit Oberbürgermeister Jörg Enke, Schkeuditzer Stadtwerke Geschäftsführer Ingolf Gutsche und HL komm Geschäftsführer Richard Fahringer stellten sich der Herausforderung die ersten Spatenstiche für den Glasfaserausbau in Schkeuditz zu tätigen. Bei schönstem Wetter waren die Beteiligten emsig bei der Arbeit. Damit der sportliche Zeitplan des Ausbaus gehalten werden kann, übernahm dann aber schnell der Bautrupp mit dem entsprechenden schweren Gerät. Als erstes werden die Voraussetzungen für eine reibungslose Umstellung der SWVG-Wohnungen geschaffen, bevor dann die weiteren Teile von Schkeuditz erschlossen werden.

Die HL komm Telekommunikations GmbH ist einer der führenden Telekommunikationsanbieter in Mitteldeutschland und bietet als zentraler Versorger Dienstleistungen in den Bereichen Internet, Telefonie, Rechenzentren und Vernetzung. Derzeit verfügt die HL komm über ein tausende Kilometer langes hochverfügbares und redundantes Glasfasertelekommunikationsnetz in der Region Mitteldeutschland, ein Team von über 110 spezialisierten und erfahrenen Mitarbeitern sowie ein 24/7/365 erreichbares Netzwerk-Management-Center. Ziel des Unternehmens ist die wirtschaftliche Stärkung und Entwicklung der Region durch innovative und nachhaltige Technologielösungen. 1997 als ein Eigenbetrieb der Leipziger Stadtwerke gegründet, fusionierte die HL komm Telekommunikations GmbH & Co.KG am 1. Januar 2000 mit den City-/ Regiocarriern 3H Telekommunikations GmbH und TelSA Telekommunikationsgesellschaft mbH Sachsen-Anhalt aus Halle zur heutigen HL komm Telekommunikations GmbH mit Sitz in Leipzig. Seit dem 30. November 2015 zählt HL komm zur Tele Columbus-Gruppe, die mit 3,6 Mio. angeschlossenen Haushalten als drittgrößter deutscher Kabelnetzbetreiber am Markt ist. Weitere Informationen unter www.hlkomm.de.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar