NEWSROOM
HL komm Telekommunikations GmbH folgen

Kostenlos surfen auf dem Weihnachtsmarkt

Pressemitteilung   •   Nov 28, 2017 15:59 CET

Das LEIPZIGER WLAN wurde kürzlich um vier Access Points in der Petersstraße erweitert. Damit können die Besucher des Weihnachtsmarktes nun auch an den Ständen in der Petersstraße kostenlos im Internet surfen.

Leipzig, 28. November 2017. Die Besucher des Leipziger Weihnachtsmarkts profitieren das dritte Jahr in Folge vom LEIPZIGER WLAN. Seit der Einrichtung neuer Access Points für dieses Angebot durch die HL komm Telekommunikations GmbH sind nun fast alle Bereiche des traditionellen Weihnachtsmarkts mit WLAN versorgt.

Mit den ersten kalten Tagen wird nun auch die Vorweihnachtszeit eingeläutet. Am 28. November wird der Leipziger Weihnachtsmarkt feierlich eröffnet. Neben zahlreichen Ständen, Leckereien und einem weihnachtlichen Programm können sich die Besucher des Weihnachtsmarktes das dritte Jahr in Folge auch über ein offenes und kostenloses LEIPZIGER WLAN auf dem Weihnachtsmarkt freuen. Dieses ist nun in nahezu fast allen Bereichen dieser öffentlichen Veranstaltung verfügbar.

Das LEIPZIGER WLAN ist seit Sommer 2015 ein Gemeinschaftsprojekt der Leipziger Gruppe (Leipziger Stadtwerke, Verkehrsbetriebe und Wasserwerke) und der HL komm Telekommunikations GmbH, einem Unternehmen der Tele Columbus AG. Gemeinsam ermöglichen beide den Bürgern und Besuchern der Stadt Leipzig einen flächendeckenden Zugang zu einem kostenfreien und besonders stabilen WLAN in der Innenstadt. Kürzlich wurde das LEIPZIGER WLAN um sechs Access Points erweitert. Vier dieser neuen Access Points wurden priorisiert in der Petersstraße und zwei zusätzlich am Markt eingerichtet. Damit können die Besucher des Weihnachtsmarktes nun auch an den Ständen in der Petersstraße kostenlos im Internet surfen.

Das LEIPZIGER WLAN wird durch das redundant ausgebaute Glasfasernetz der HL komm gestützt, wobei das hochverfügbare Netz des Leipziger Telekommunikationsanbieters eine besonders stabile WIFI-Infrastruktur ermöglicht. Unter der SSID „Leipziger“ können alle Besucher des Weihnachtsmarktes sowie alle Bürger und Besucher der Stadt Leipzig kostenfrei und mit höchsten Bandbreiten im World Wide Web surfen, sobald sie die Nutzungsbedingungen akzeptiert haben. Dabei unterliegt die Nutzung keiner zeitlichen Beschränkung.

„Gemeinsam mit unserem Partner der Leipziger Gruppe treiben wir den Ausbau des LEIPZIGER WLAN stetig voran. Das kommt natürlich auch öffentlichen Veranstaltungen wie dem Weihnachtsmarkt zu Gute“, sagt Richard Fahringer, Geschäftsführer der HL komm Telekommunikations GmbH. „Mittlerweile zählen wir täglich bis zu 4.700 Nutzer, wobei diese Zahl stetig wächst.“ Große WLAN-Projekte zählen für HL komm ebenso zum Tagesgeschäft wie die Einrichtung von WLAN-Hotspots in gastronomischen Einrichtungen, Hotels oder Einkaufszentren. Seit 2015 baut der Leipziger Telekommunikationsanbieter das LEIPZIGER WLAN der Stadt Leipzig aus. Mittlerweile wurden dafür 126 WLAN-Hotspots in der Innenstadt eingerichtet, zum Beispiel am Innenstadtring und an Straßenbahn-Haltstellen der Leipziger Verkehrsbetriebe.

Die HL komm Telekommunikations GmbH ist einer der führenden Telekommunikationsanbieter in Mitteldeutschland und bietet als zentraler Versorger Dienstleistungen in den Bereichen Internet, Telefonie, Rechenzentren und Vernetzung. Derzeit verfügt die HL komm über ein tausende Kilometer langes hochverfügbares und redundantes Glasfasertelekommunikationsnetz in der Region Mitteldeutschland, ein Team von über 120 spezialisierten und erfahrenen Mitarbeitern sowie ein 24/7/365 erreichbares Netzwerk-Management-Center. Ziel des Unternehmens ist die wirtschaftliche Stärkung und Entwicklung der Region durch innovative und nachhaltige Technologielösungen. 1997 als ein Eigenbetrieb der Leipziger Stadtwerke gegründet, fusionierte die HL komm Telekommunikations GmbH & Co.KG am 1. Januar 2000 mit den City-/ Regiocarriern 3H Telekommunikations GmbH und TelSA Telekommunikationsgesellschaft mbH Sachsen-Anhalt aus Halle zur heutigen HL komm Telekommunikations GmbH mit Sitz in Leipzig. Seit dem 30. November 2015 zählt HL komm zur Tele Columbus Gruppe, die mit 3,6 Mio. angeschlossenen Haushalten als drittgrößter deutscher Kabelnetzbetreiber am Markt ist. Weitere Informationen unter www.hlkomm.de.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar

Agree With Privacy Policy