NEWSROOM
HL komm Telekommunikations GmbH folgen

HL komm versorgt FOOD KURT mit WLAN

Pressemitteilung   •   Nov 08, 2017 16:02 CET

Gäste des Food Kurt können von morgens bis abends schlemmen und dabei im World Wide Web surfen.

Leipzig, 08. November 2017. Die HL komm Telekommunikations GmbH versorgt die gastronomische Neueröffnung FOOD KURT in der Katharinenstraße mit WLAN. Seit gestern können Gäste der neuen gastronomischen Einrichtung von morgens bis abends schlemmen und dabei jederzeit online sein.

In Zeiten der Digitalisierung setzen Menschen ein offenes WLAN mittlerweile auch in gastronomischen Einrichtungen voraus: Gäste möchten Wartezeiten sinnvoll nutzen, ihre E-Mails bearbeiten und Social-Media-Kanäle bedienen, oder die neuesten Nachrichten abrufen. Ein offener WLAN-HotSpot ermöglicht all das und mehr, ohne dass das eigene Datenvolumen darunter leiden muss. Seit gestern können Gäste des FOOD KURT im neugebauten BERNSTEINCARRÉ von morgens bis abends regionale und internationale Gerichte schlemmen und dabei im World Wide Web surfen.

Die HL komm Telekommunikations GmbH, ein Unternehmen der Tele Columbus AG, hat im Auftrag der FOODKURT GmbH drei WLAN-Access-Points in den Räumlichkeiten des neuen gastronomischen Highlights installiert. Damit kommen Gäste seit der Eröffnung in allen Bereichen des FOOD KURT in den Genuss eines besonders stabilen WLANs. Dieses wird durch das redundant ausgebaute Glasfasernetz der HL komm gestützt.

Die Einrichtung von WLAN-Hotspots in gastronomischen Einrichtungen, Hotels oder Einkaufszentren zählt für HL komm ebenso zum Tagesgeschäft wie große WLAN-Projekte. So hat der Telekommunikationsanbieter beispielsweise die WLAN-Hotspots für das Leipziger CITY-WLAN in der Innenstadt eingerichtet. Hierfür wurden bisher 120 WLAN-Access-Points installiert, zum Beispiel am Innenstadtring und an Straßenbahn-Haltstellen.

Die HL komm Telekommunikations GmbH ist einer der führenden Telekommunikationsanbieter in Mitteldeutschland und bietet als zentraler Versorger Dienstleistungen in den Bereichen Internet, Telefonie, Rechenzentren und Vernetzung. Derzeit verfügt die HL komm über ein tausende Kilometer langes hochverfügbares und redundantes Glasfasertelekommunikationsnetz in der Region Mitteldeutschland, ein Team von über 120 spezialisierten und erfahrenen Mitarbeitern sowie ein 24/7/365 erreichbares Netzwerk-Management-Center. Ziel des Unternehmens ist die wirtschaftliche Stärkung und Entwicklung der Region durch innovative und nachhaltige Technologielösungen. 1997 als ein Eigenbetrieb der Leipziger Stadtwerke gegründet, fusionierte die HL komm Telekommunikations GmbH & Co.KG am 1. Januar 2000 mit den City-/ Regiocarriern 3H Telekommunikations GmbH und TelSA Telekommunikationsgesellschaft mbH Sachsen-Anhalt aus Halle zur heutigen HL komm Telekommunikations GmbH mit Sitz in Leipzig. Seit dem 30. November 2015 zählt HL komm zur Tele Columbus-Gruppe, die mit 3,6 Mio. angeschlossenen Haushalten als drittgrößter deutscher Kabelnetzbetreiber am Markt ist. Weitere Informationen unter www.hlkomm.de.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar