NEWSROOM
HL komm Telekommunikations GmbH folgen

HL komm sorgt für WLAN beim Klassik airleben

Pressemitteilung   •   Jun 15, 2017 10:54 CEST

HL komm sorgt als Sponsor des Klassik airleben für einen kostenlosen WLAN-Zugang für die Konzertbesucher

Die HL komm Telekommunikations GmbH tritt als Sponsor der Open-Air-Konzerte Klassik airleben im Leipziger Rosental auf und unterstützt das zweitägige Event mit der Bereitstellung eines kostenloses Besucher-WLANs. Der Leipziger Telekommunikationsanbieter ist dabei besonders stolz darauf, dieses kulturelle Großereignis vor Ort in der eigenen Heimatstadt zu fördern.

Großveranstaltungen sind ohne entsprechende WLAN-Zugänge für die Besucher heutzutage kaum noch denkbar. Menschen möchten ihre Erlebnisse online mit Bekannten, Freunden und der Familie teilen und Erinnerungen mit Hilfe ihres Smartphones unkompliziert in den verschiedenen Netzwerken festhalten. Die HL komm Telekommunikations GmbH, ein Unternehmen der Tele Columbus Gruppe, unterstützt die jährliche Open-Air-Veranstaltung des Leipziger Gewandhausorchesters und stellt den Besuchern des Klassik airleben auch in diesem Jahr ein kostenfreies, offenes WLAN zur Verfügung. So können alle Anwesenden die neuesten Bilder und Hashtags schnell und einfach auf Facebook und Co. teilen.

Das WLAN wird pünktlich zum Veranstaltungsbeginn am 23. Juni 2017 für alle Besucher verfügbar sein und erst mit dem Abbau der Veranstaltung abgeschaltet. Das Signal wird dabei via Richtfunk aus der Kiwara Lodge des Leipziger Zoos zur Bühne des Großen Gewandhausorchesters übertragen und von dort auf das Veranstaltungsgelände abgestrahlt. Unter der SSID „HL komm – Klassik airleben“ können alle Besucher der Freiluftveranstaltung kostenfrei im World Wide Web surfen, sobald sie die Nutzungsbedingungen akzeptiert haben. Dabei unterliegt die Nutzung keiner zeitlichen Beschränkung.

„Im Vergleich zum vergangenen Jahr haben wir die Zahl der WLAN-Hotspots noch einmal deutlich aufgestockt“, kündigt der Geschäftsführer Richard Fahringer an und ergänzt: „Damit reagieren wir auf die wachsenden Besucherzahlen des Klassik airleben und ermöglichen jedem Besucher der Freiluftveranstaltung einen unkomplizierten Zugang zur Online-Welt. Die Möglichkeit, dieses wichtige kulturelle Ereignis in unserer eigenen Heimatstadt mit unseren Leistungen unterstützen zu können, macht uns sehr stolz.“

Große WLAN-Projekte zählen für HL komm mittlerweile zum Tagesgeschäft. Als Leistungspartner der LVV stellt der Telekommunikationsanbieter beispielsweise die WLAN-Hotspots für das L-Netz in der Innenstadt und sponsert auch in diesem Jahr das WLAN für das 60. Internationale Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm (DOK Leipzig).

Die HL komm Telekommunikations GmbH ist einer der führenden Telekommunikationsanbieter in Mitteldeutschland und bietet als zentraler Versorger Dienstleistungen in den Bereichen Internet, Telefonie, Rechenzentren und Vernetzung. Derzeit verfügt die HL komm über ein tausende Kilometer langes hochverfügbares und redundantes Glasfasertelekommunikationsnetz in der Region Mitteldeutschland, ein Team von über 120 spezialisierten und erfahrenen Mitarbeitern sowie ein 24/7/365 erreichbares Netzwerk-Management-Center. Ziel des Unternehmens ist die wirtschaftliche Stärkung und Entwicklung der Region durch innovative und nachhaltige Technologielösungen. 1997 als ein Eigenbetrieb der Leipziger Stadtwerke gegründet, fusionierte die HL komm Telekommunikations GmbH & Co.KG am 1. Januar 2000 mit den City-/ Regiocarriern 3H Telekommunikations GmbH und TelSA Telekommunikationsgesellschaft mbH Sachsen-Anhalt aus Halle zur heutigen HL komm Telekommunikations GmbH mit Sitz in Leipzig. Seit dem 30. November 2015 zählt HL komm zur Tele Columbus-Gruppe, die mit 3,6 Mio. angeschlossenen Haushalten als drittgrößter deutscher Kabelnetzbetreiber am Markt ist. Weitere Informationen unter www.hlkomm.de.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar