NEWSROOM
HL komm Telekommunikations GmbH folgen

HL komm präsentiert sich auf Schkeuditzer Stadtfest

Pressemitteilung   •   Jun 22, 2017 09:27 CEST

Im Rahmen des Schkeuditzer Stadtfests steht Saxnet-Kunden und Interessenten ein Expertenteam der HL komm für Gespräche und Informationen rund um schnelles Internet und den Glasfaserausbau in Schkeuditz zur Verfügung

Im Rahmen des 26. Schkeuditzer Stadtfests steht Saxnet-Kunden und Interessenten ein Expertenteam der HL komm Telekommunikations GmbH für Gespräche und Informationen rund um schnelles Internet und den Glasfaserausbau in Schkeuditz zur Verfügung. Außerdem sorgt der Leipziger Telekommunikationsanbieter für ein kostenfreies WLAN an den Informationsständen von HL komm und Saxnet und bietet mit der KIDSbaustelle ein buntes Programm für Kinder.

Das Stadtfest Schkeuditz jährt sich bereits zum 26. Mal. Vom 23. bis 25. Juni 2017 wird den Besuchern des Fests ein buntes Rahmenprogramm geboten. So gibt es neben vielen Fahrgeschäften auch Live-Musik und zahlreiche andere Attraktionen für Groß und Klein zu bestaunen. Die HL komm Telekommunikations GmbH, ein Unternehmen der Tele Columbus Gruppe, präsentiert sich am 24. Juni 2017 mit einem eigenen Informationsstand auf dem Rathaushof/Lessingstraße. Dort steht den Stadtfestbesuchern von 9 bis 16:00 Uhr ein Expertenteam für Fragen und Beratungen rund um die Themen Internet, Glasfasernetz und Bandbreite zur Verfügung. Direkt neben dem Stand von HL komm können sich die kleinen Gäste auf der KIDSbaustelle austoben.

Außerdem gibt das Leipziger Telekommunikationsunternehmen den Stadtfestbesuchern die Möglichkeit, an den Informationsständen von HL komm und Saxnet ein eigens für das Fest eingerichtetes und kostenfreies WLAN zu nutzen. Das WLAN wird pünktlich zum Veranstaltungsbeginn am 24. Juni 2017 für alle Besucher der beiden Informationsstände verfügbar sein. Unter der SSID „Saxnet by HL komm“ können sich diese kostenfrei im World Wide Web bewegen, sobald sie die Nutzungsbedingungen akzeptiert haben.

Die Stadtwerke Schkeuditz GmbH präsentiert an ihrem Stand außerdem ein neues Projekt: „Mein Schkeuditz – Alles in einer App!“. Damit haben App-Nutzer jederzeit und kostenlos Zugriff auf lokale Nachrichten, Fahrpläne, Veranstaltungen rund um Schkeuditz und vieles mehr.

„Die Nähe zu unseren Kunden ist uns sehr wichtig“, sagt der Geschäftsführer Richard Fahringer und ergänzt: „Deshalb freuen wir uns auf unsere Teilnahme am Stadtfest Schkeuditz und natürlich auch auf gute Gespräche.“

WLAN-Projekte zählen für HL komm zum Tagesgeschäft. Als Leistungspartner der LVV stellt der Telekommunikationsanbieter beispielsweise die WLAN-Hotspots für das L-Netz in der Innenstadt von Leipzig und versorgt auch Großveranstaltungen wie das Klassik airleben oder das DOK Leipzig mit WLAN-Zugängen für das Publikum. Seit Anfang 2016 realisiert die HL komm gemeinsam mit den Stadtwerken Schkeuditz das Saxnet und sorgt damit für ein zukunftsfähiges Glasfasernetz, das den Bürgern der Stadt einen einfacheren, schnelleren und günstigeren Zugang zum Internet beschert.

Die HL komm Telekommunikations GmbH ist einer der führenden Telekommunikationsanbieter in Mitteldeutschland und bietet als zentraler Versorger Dienstleistungen in den Bereichen Internet, Telefonie, Rechenzentren und Vernetzung. Derzeit verfügt die HL komm über ein tausende Kilometer langes hochverfügbares und redundantes Glasfasertelekommunikationsnetz in der Region Mitteldeutschland, ein Team von über 120 spezialisierten und erfahrenen Mitarbeitern sowie ein 24/7/365 erreichbares Netzwerk-Management-Center. Ziel des Unternehmens ist die wirtschaftliche Stärkung und Entwicklung der Region durch innovative und nachhaltige Technologielösungen. 1997 als ein Eigenbetrieb der Leipziger Stadtwerke gegründet, fusionierte die HL komm Telekommunikations GmbH & Co.KG am 1. Januar 2000 mit den City-/ Regiocarriern 3H Telekommunikations GmbH und TelSA Telekommunikationsgesellschaft mbH Sachsen-Anhalt aus Halle zur heutigen HL komm Telekommunikations GmbH mit Sitz in Leipzig. Seit dem 30. November 2015 zählt HL komm zur Tele Columbus-Gruppe, die mit 3,6 Mio. angeschlossenen Haushalten als drittgrößter deutscher Kabelnetzbetreiber am Markt ist. Weitere Informationen unter www.hlkomm.de.

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar