NEWSROOM
HL komm Telekommunikations GmbH folgen

HL komm Partner von DOK 2015

Pressemitteilung   •  Okt 26, 2015 12:54 CET

HL komm Partner von DOK 2015

Zum diesjährigen DOK Leipzig können die Besucher an allen Ticketstandorten und nahezu allen Leinwänden das kostenfreie DOK WLAN nutzen, welches von der Leipziger HL komm Telekommunikations GmbH bereitgestellt und betrieben wird.

Aus einer spontanen Idee Mitte Juni 2015 wurde binnen weniger Wochen Realität: 53 WLAN Hotspots und 2260 m Glasfaserkabel sind neu verlegt und aufgeschaltet, so dass vom 26.10. – 1.11.2015 die Gäste von DOK Leipzig die volle Bandbreite an Dokumentarfilm und Internetgeschwindigkeit für sich entdecken können. Große Teile der Innenstadt sowie Teile der Südvorstadt und der Spinnerei sind für den Besucherstrom und das Ticketing des Festivals ausgerüstet. Ein vorgeschaltetes Portal zum DOK_GUEST Login (SSID) zeigt bereits einige Möglichkeiten rund um DOK Leipzig und erleichtert die kostenfreie Nutzung des WLAN.

„Mit unserem Rundum-Service ist das WLAN Netz 24/7 nutzbar. Dank Anbindung per Glasfaser und dem Einsatz von Profi-Technik erwarten wir keine Engpässe; eine eventuell notwendige Erhöhung der Bandbreite in intensiv genutzten Bereichen ist schnell erledigt.“ betont Gregor Türpe, Geschäftsführer von HL komm. „Eine Drosselung oder zeitliche Nutzungsbeschränkung wird es mit HL komm nicht geben – wir bieten höchste Bandbreite über unser High-Performance-Glasfasernetz. Diese werden wir auch vollumfänglich zur Verfügung stellen.“

HL komm hat in nahezu allen Gehwegen der Leipziger Innenstadt Glasfaserkabel verlegt.
Der Entschluss diese Fasern im Rahmen von DOK Leipzig für eine WLAN-Infrastruktur zu nutzen kam mit der Anfrage von Christiane Wilhelm, Head of administration DOK Leipzig, zur erneuten Zusammenarbeit für DOK Leipzig 2015. Bereits im Vorjahr ist HL komm eingesprungen, um an einzelnen Ticketstandorten kurzfristig Internet bereitzustellen.

HL komm zeigt mit dem DOK WLAN, dass das Unternehmen gerüstet ist für CITY WLAN Projekte aller Art – die Infrastruktur, das Know How und die Betriebsprozesse sind vorhanden und jederzeit abrufbar.

Die HL komm Telekommunikations GmbH ist einer der führenden Telekommunikationsanbieter in Mitteldeutschland und bietet als zentraler Versorger Dienstleistungen in den Bereichen Internet, Telefonie, Rechenzentren und Vernetzung. Derzeit verfügt die HL komm über ein tausende Kilometer langes hochverfügbares und redundantes Glasfasertelekommunikationsnetz in der Region Mitteldeutschland, ein Team von über 110 spezialisierten und erfahrenen Mitarbeitern sowie ein 24/7/365 erreichbares Netzwerk-Management-Center. Ziel des Unternehmens ist die wirtschaftliche Stärkung und Entwicklung der Region durch innovative und nachhaltige Technologielösungen. 1997 als ein Eigenbetrieb der Leipziger Stadtwerke gegründet, fusionierte die HL komm Telekommunikations GmbH & Co.KG am 1. Januar 2000 mit den City-/ Regiocarriern 3H Telekommunikations GmbH und TelSA Telekommunikationsgesellschaft mbH Sachsen-Anhalt aus Halle zur heutigen HL komm Telekommunikations GmbH mit Sitz in Leipzig. Seit dem 30. November 2015 zählt HL komm zur Tele Columbus-Gruppe, die mit 3,6 Mio. angeschlossenen Haushalten als drittgrößter deutscher Kabelnetzbetreiber am Markt ist. Weitere Informationen unter www.hlkomm.de.

Kommentare (0)

Kommentar hinzufügen

Kommentar